Die Geschichte:

Die Familie von Opa Hämmerle ist einstimmig der Meinung dass dieser nicht mehr in der Lage ist, sich und das kleine Häuschen alleine zu versorgen. In der Tat passiert auch so allerhand. So wird über den alten, jedoch keineswegs senilen Menschen "verhandelt", was mit ihm geschehen soll: Haushälterin oder Altersheim? Allerlei Turbulenzen bringen das bis dahin noch recht beschauliche Leben des Opa Hämmerle ganz schön durcheinander.

 

Die Darsteller und Ihre Rollen:

Regie:

  

Karoline Herzog-Lohmann

Opa Franz Hämmerle

Reinhold Lutz

Ludwig, lediger Sohn

Uli Rolser

Hans, Sohn

Günter Huyer

Lydia, dessen Frau

Sonja Gauggel

Gerda, Tochter

Margherita Steinhauser

Irma Kragler, Haushälterin

Christine Schreiber

Lilo, Bewerberin

Irmgard Dobler

Fatima, Bewerberin

Melitta Michelberger

Arzt

Uli Frank/Alfred Rupf