Die Geschichte:

Rikas Idee ist genial und preiswert: Sie legt die Verlobung mit Dieter und die Eröffnung ihres Beerdigungsinstituts auf denselben Tag. Aber solche Doppelereignisse lassen sich nur sehr schwer planen. Man kann nicht alle Eventualitäten einkalkulieren. Zuerst taucht Rikas von Liebeskummer gebeugter Bruder Johannes (Jojo) auf und verkündet, er müsse bei ihr wohnen. Dann stellt sie fest, dass ausgerechnet ihr Dieter für das gebrochene Herz ihres Bruders verantwortlich ist. Der erste Kunde des Instituts ist quicklebendig, aber dafür fest entschlossen, sein Leben auf ihrem Sofa auszuhauchen, wobei Rikas hyperventilierende Mutter dieses Ableben unnötig verzögert, und eine betuchte Urnensammlerin alle an den Rand des Zusammenbruchs bringt. Doch bevor der Wahnsinn vollends fette Beute macht, geschieht auch noch ein Mord - und alle sind verdächtig...

 

Eine Besonderheit bei dieser Mischung aus Schwarzer Komödie, abgedrehter Groteske und bloßem Unsinn sind die zum Leben erwachten Figuren, die aus dem überdimensional großen Fernseher plötzlich hervortreten und - ungeachtet des Rahmengeschehens - ihr eigenes Stück präsentieren.

 

Also: lassen Sie sich nicht irritieren. Wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet wird, müssen auch die Figuren wieder zurück in ihren jeweiligen Fernsehkanal und Sie sind wieder mitten im Geschehen: bei der Eröffnungsfeier des Beerdigungsinstituts bzw. der Verlobung von Rika Nagel und Didi Willig.

 

Kurz-Biographie der 16 Darsteller in der Reihenfolge ihres Auftritts:

Rika Nagel (Jutta Golitsch)geschäftstüchtige Inhaberin eines neu eröffneten Beerdigungsinstituts

 

Didi Willig (Wolfgang Reger)ihr untreuer Verlobter

 

Sophia Nagel (Christine Schreiber),die Kalte-Platten-Arrangeurin

 

Jojo Nagel (Holger Baur)der kreuzunglückliche, der seinen Liebeskummer mindestens ebenso lieb hat wie seine Gitarre

 

Hanni Bällchen-Maier (Irmgard Dobler)geschickte Verkäuferin im Fernseh-Verkaufskanal und rasende Reporterinund

 

Gerd (Urs Baur)der sie bei ihren Verkaufsbemühungen tatkräftig unterstützt

 

Mutter Gisela (Melitta Michelberger)Ihres Zeichens Operettendiva mit ungesichertem Einkommen

 

Pussy Flamos (Josef Staudacher)der(m) man kaum ansieht,dass sie (er) anderer Leute Hunde vergiftet

 

Herr Rüstig (Kurt Ibele),den lebensmüden, der von einer Art Schlafkrankheit befallen ist

 

Reinhild (Margherita Steinhauser)Kandidatin einer Show und

 

Frau Von (ebenfalls Margherita Steinhauser),eine betuchte Urnensammlerin,

 

Luigi Taxelli (Horst Kunz) äußerst geschäftstüchtiger Steuerberater

 

Nicole Taxelli (Simone Blumer) mit seiner lädierten, stets nach Suchtmitteln greifenden Frau

 

Wäschereijunge Mischa (Urs Baur),der von der Mordtat mehr weiß, als er zugibt

 

Kalle Hartwig (Norbert Denzel) Kommissar und

 

Hasso Wichtel (Rainer Sommer),sein Adlatus, der unbarmherzig auf den Spuren von Horst Tappert wandeln