Altweiberfrühling

Komödie von Stefan Vögel
Nach dem Film „Die Herbstzeitlosen“
Ins Schwäbische übertragen von Stefanie Stroebele

Regie: Jutta Golitsch

 

Der Inhalt: 

Martha Ebinger will mal wieder sterben. Ihr Mann ist tot und der kleine Tante-Emma-Laden ist alleine nicht mehr zu bewältigen.

Um ihrem Leben wieder einen Sinn zu geben, erfüllt sich  Martha ihren lang gehegten Mädchentraum und eröffnet zusammen mit drei Freundinnen ihre eigene Dessous-Boutique.

Im Dorf regt sich Widerstand: Dorfpfarrer Walter, ihr eigener Sohn, hätte aus dem ehemaligen Tante-Emma-Laden lieber den neuen Treffpunkt für seine Bibelgruppe gemacht und Fritz, der Bürgermeister, fürchtet eine Verrohung der Sitten im ländlichen Dorfleben. Dem zuweilen handgreiflichen Versuch, sie von ihrer Idee abzuhalten, stellen sich Martha und ihre sehr unterschiedlichen Freundinnen erfolgreich entgegen und zeigen so der ganzen Welt, dass es für große Träume nie zu spät ist.

Eine  fröhliche Komödie mitten aus dem Leben - mit Charme und Herz und der positiven Botschaft, dass es im Leben nie zu spät ist, einen Neuanfang zu wagen.

 

Die Darsteller und Ihre Rollen:

Martha Ebinger

Christine Schreiber

Walter Ebinger (Pfarrer, Marthas Sohn)

Erwin Ermler

Lisi Weigele

Eva Walling

Shirley Weigele (ihne Tochter)

Eva Lupberger

Frieda Boll

Irmgard Dobler

Hanni Klotz

Margherita Steinhauser

Fritz Klotz (Bürgermeister, Hannis Sohn)

Rainer Sommer

Claudia Schnetterle (SWR-5-Moderatorin)

Tamara Schülle